SaZ / BS

Wir unterstützen Sie tatkräftig bei der Arbeitssuche – schlagen passende Stellenangebote vor – helfen bei der Bearbeitung der Bewerbungsunterlagen – halten zeitnahe Übungen zu Vorstellungsgesprächen ab

Folgendes Attribut liest man häufig im Anforderungsprofil der zivilen Stellenanzeigen:

  • Fähigkeit und Freude an der Zusammenarbeit in internationalen Teams
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse; weitere Sprachen, insbesondere Französisch, sind von Vorteil

Sie waren 4, 8, 12 oder mehr Jahre in der Bundeswehr und bekommen nun die Gelegenheit, eine zivile Karriere, einen weiteren Anschlusspunkt aufzubauen und Beziehungen zu koordinieren. Durch den BFD haben Sie bereits während Ihrer Dienstzeit die Möglichkeit gehabt, an verschiedenen Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen, weitere Abschlüsse zu erlangen und Perspektiven zu erweitern. Unsere Kurse werden durch den BFD gefördert und wir freuen uns nach Möglichkeiten mit Ihnen zu suchen.

AllboutEnglish ist keine Bundeswehrfachschule, sondern eine öffentliche sowie auch private Bildungseinrichtung, die dabei hilft, die fachbezogene Aus- und Weiterbildung erfolgreich zu bestehen. Eine Sprachschule, die sich auf englische sowie deutsche Sprache konzentriert und Felder im wirtschaftlichen, sowie auch privaten Bereich abdeckt. Englisch ist eine der wichtigsten Sprachen, bzw. Wirtschaftssprachen heutzutage.

Eine Spezialisierung von AllboutEnglish ist der militärische Sektor. Nicht viele Sprachschulen kümmern sich um die Weiterbildung von aktiven und nicht-aktiven Militär bzw. Servicepersonal und deren Familien. AllboutEnglish empfindet es als sehr wichtig, dass Soldaten und ihre Familien unterstützt werden auf ihrem Weg zurück ins Zivilleben und ihnen geholfen werden sollte, eine zivile Karriere zu starten, sobald ihr Dienst erfüllt ist. Oder gleichermaßen sollte dies geschehen, wenn sie noch ihren Dienst verrichten und Unterstützung für sich und/ oder ihre Familien brauchen. Hier kann man sich unter ‚gleichgesinnten‘ Mitteilnehmern treffen und strebt gemeinsam nach demselben Ziel, arbeitet auf den gleichen Abschluss hin, kann sich gegenseitig unterstützen, man kann sich austauschen. AllboutEnglish bietet dem SaZ eine sinnvolle Aufgabe während der Wartezeit bevor die fachspezifische Weiterbildung anfängt.

Hochschulen sowie weitere Bildungseinrichtungen bieten die Chance, einen weiteren, gegebenenfalls höheren oder anderen gleichwertigen Abschluss zu erwerben, umzuschulen oder sich auf ein Gebiet zu spezialisieren. Dadurch werden Zukunftsperspektiven erweitert, mitunter auch neue gesteckt. Oft gibt es Wartezeiten bis zum Beginn der Fort-, Aus- oder Weiterbildung. Oftmals bleibt diese Wartezeit weitestgehend ungenutzt. Dies ist jedoch die perfekte Zeit, einige Bildungslücken aufzufüllen. Viele Soldaten denken, dass sie wenig bis gar keinen Englischschatz haben. Das ist, wo wir ins Spiel kommen.

AllboutEnglish ist die richtige Wahl, um die Wartezeit mit sinnvollen Aufgaben auszufüllen … IHRE Aufgabe ist, Englisch zu erlernen, dass weder ein zukünftiger Arbeitgeber etwas auszusetzen hat, noch das eventuelle Hochschulstudium oder die Weiterbildung durch einen Mangel an englischer Sprache gefährdet sind. Hier ist das Belegen eines AllboutEnglish Kurses wohl entschieden.

Denn es kommt jetzt, nach der Bundeswehr, darauf an, mit den Anforderungen Schritt zu halten, die durch die Schulung und die freie Wirtschaft an Sie gestellt werden. Nicht der höchste Bildungsabschluss sichert eine gute Anstellung in der zivilen Arbeitswelt, sondern gezielte Aus- und Weiterbildung. Dass diese so gut als möglich erreicht wird, gilt es, viele eigenständige Module (hier in diesem Fall – Englisch, Rhetorik, Kommunikationsverhalten, Mitarbeitergespräche, uvm.) zu erlernen oder zu vertiefen.

Desweiteren könnte die Teilnahme an einem ‚Vorkurs‘ Sie auf Ihr Studium an einem anderen Institut vorbereiten, da wesentliche Lernmethodik mitgeliefert wird.

Soldaten, die im Militär tätig waren, haben alle Eigenschaften bei sich, die sehr gerne gesehen werden und die zu haben ein wirklicher Gewinn für alle Parteien darstellt – Disziplin, Pünktlichkeit, Integrität, Loyalität, Teamgeist, Durchsetzungsvermögen, Durchhaltevermögen, eine schnelle Auffassungsgabe und Einsatzbereitschaft.

AllboutEnglish zeichnet sich sowohl durch die hohe inhaltliche Qualität der Kurse aus als auch durch die Praxisnähe. Durch abgesprochene gemeinsame Fahrten in englischsprachige Gebiete wird die eher theoretische Seite in die Praxis umgesetzt. Denn die beste theoretische Ausbildung nutzt wenig, so denn man diese nicht auch in die Praxis setzen kann.

Natürlich liegt die Augenmerk nicht nur auf SaZs, sondern auch auf Berufssoldaten, die ihre Englischkenntnisse verbessern müssen, da sie vor einem Auslandseinsatz stehen, dort mit der einheimischen Bevölkerung sowie Soldaten anderer Nationalitäten kommunizieren müssen und Fertigkeiten der zwischenmenschlichen Kommunikation und Interaktion kennen sollten. Ebenfalls sind hier ausländische Soldaten und ihre Familien angesprochen, die aus dem englischsprachigen Ausland kommen und hier in Deutschland für einige Zeit stationiert werden. Ihnen zu helfen, sich in der deutschen Sprache zurechtzufinden, stellt ebenfalls ein wichtiges Ziel dar.

Und wie bereits klar zum Ausdruck kommt, es ist nicht wichtig, in wieweit Englischkenntnisse vorhanden sind. Insofern nichts da ist, so wird von Grund auf gelernt. Mit Ihrer Motivation, Ihrem Lernverständnis und Ihrem Durchhaltevermögen, welches ich Soldaten zuspreche, wird dies ein ‚doddle‘ also auf Deutsch ein Kinderspiel. Ich weiß, dass wir es schaffen und SIE werden stolz auf sich sein.

Abschließen werden wir jeden Kurs (ob Einzel- oder Gruppentraining) mit einem Test, durch den Sie ein Certificate von AllboutEnglish erlangen und nach dem Sie mit stolz sagen können, dass weder anfänglicher Berührungsrespekt noch wirkliche Schwierigkeiten, sich in dieser anderen Sprache zu unterhalten, persistieren. Der Test kann einmal gebührenfrei wiederholt werden.

Natürlich bieten wir auch Kurse an, bei denen es lediglich um den Spaß an der Sache geht. Hierzu nehmen Sie bitte auch Kontakt mit uns auf.

Die Räumlichkeiten von AllboutEnglish sind gut gestaltet, vornehm, modern, sehr übersichtlich und schön, sprich nichts, was irgendwelchen Massenaufläufen nahekommt. Die Medien sind der eigene Computer, Whiteboard, Flipchart, Projektor. Die Höchstteilnehmerzahl ist 8. Da eine intensive und individuelle Betreuung gegeben sein soll, ist die Überschreitung dieser Zahl nicht förderlich. Virtuelle Vorlesungen werden mit Abstand betrachtet, da diese den Kontakt zu den Teilnehmern nicht geben und somit zum Erlernen einer Sprache nicht förderlich sind.